5 100
Frontschürze AWC Nylon Röntgenschutzkleidung - Strahlenschutzkleidung
217,00 €
zzgl. 19% MwSt.
Körpergröße
Bleigleichwert
Farbe
Aufnäher
Aufpreis Optionen
Material
Monogrammetext Aufpreis
Menge:
Auf die Merkliste
In den Warenkorb
 
Frage zum Artikel

Frontschürze AWC Nylon Röntgenschutzkleidung - Strahlenschutzkleidung

 

Dank dem speziellen Schnitt bei der Frontschürze wird eine optimale Gewichtsverteilung erreicht. Die Frontschürze ist auch mit integriertem Thyreoidschutz erhältlich. Durch das hochflexible Mehrschichtschutzmaterial, welches an den Stößen überlappend genäht wird, bietet diese Verarbeitung den größtmöglichen allseitigen Schutz.

 

Schweizer Produkt, ist in der Schweiz hergestellt, in Schweizer Präzision und Qualität. 

 

Ihre Vorteile

  • 2 Jahre Garantie auf Strahlenschutzschürzen

 

Option: Band mit Klett für Zusammenhalt

 

Bleigleichwert: 0.25 mm, 0.35 mm, 0.50 mm.

 

Material:

-              Standard

-              X-Light

-              Bleifrei

 

Alle drei Materialien sind grundsätzlich sehr flexibel und robust.

 

Der Unterschied liegt lediglich im Gewicht.

 

Das X-Light Material ist rund 20% leichter, das bleifreie rund 25% leichter gegenüber dem Standard Material. Der Schutz ist bei allen Materialien gleich entsprechend den Angaben von 0.25 / 0.35 / 0.50 Pb (bleigleichwert) oder mehr.

 

Bitte beachten Sie unsere Maß Tabelle damit wir Ihnen eine für Sie passende Schutzbekleidung liefern können. Das X-light Material ist gegenüber dem normalen Bleivinyl rund 15 % leichter. Das Gewicht wurde hauptsächlich im Trägermaterial eingespart.

 

Der Schutzwert ist genau der Gleiche wie beim normalen Bleivinyl. Der Unterschied bei gleicher Strahlenmessung besteht darin, dass das X-light Material bis zu 100 KV und das normale Material bis zu 120 KV geht. (Eine normale Arztpraxis arbeitet von 40 – 65 KV max. bis 80 KV) Offiziell gibt es keine Richtlinien ob man 0.25 mm Pb, 0.35 mm Pb oder 0.5 mm Pb benutzen soll. Aus unseren langjährigen und weltweiten Erfahrungen wissen wir, dass sich 0.35 mm weltweit durchgesetzt hat, weil man dort das optimalste Schutz / Gewicht Verhältnis erreicht.

 

Magic – Flexibles, elastisches und sehr strapazierfähiges Material. Betadine, Hexaquart plus, Blut, Kontrastmittel und z.T. aggressive Flüssigkeiten lassen sich mit warmem Seifenwasser leicht entfernen.

  • Einsatz in Chirurgie, Angio und an allen Arbeitsplätzen mit erhöhterVerschmutzungsgefahr.

 

Nylon -Mechanisch gesehen, robuster und kratzfester als Magic.

  • Einsetzbar in der allgemeinen Medizin und im Veterinärbereich.

 

Monogramme
Bis zu 21 Buchstaben auf einer Zeile möglich, zum Beispiel: „Prof. Hansrudolf Müller“, „Radiologie“

 

 

Größen: die Schürzen sind in verschiedenen Größen erhältlich:

X-SMALL, Breite 50 cm < 99 cm Umfang

SMALL, Breite 100 cm bis 115 cm Umfang

MEDIUM, Breite 116 cm bis 125cm Umfang

LARGE, Breite 128 cm bis 140 cm Umfang

 

Kundenspezifiche Größen / Sonderformate auf Anfrage

 

Integrierte Brusttasche (herausnehmbar), 

Beständig gegen handelsübliche Desinfektionsmittel (Hexaquart plus etc.)

 

Bitte beachten Sie unsere untenstehende Maß Tabelle damit wir Ihnen eine an Sie angepasste Schürze liefern können.

 

Wiroma Schürzen sind als persönliche Schutzausrüstung CE geprüft und zwischen 60 und 120 kV getestet. Natürlich sind alle Produkte auch als Patientenschutz anwendbar. Unsere Prüfstelle für die CE-Zertifizierung ist die TÜV SÜD Produkt Service GmbH mit der Kennnummer 0123. Die Anforderungen entsprechen dem Artikel 11, B Ziffer 1(c) der Richtlinien des Rates Nr. 89/686/EWG für persönliche Schutzausrüstung. Unsere Produkte entsprechen bereits den neuen DIN IEC 61331-3 und 61331-1:2014 und haben zusätzlich eine Baumusterprüfung durchlaufen.

 

 

Lassen Sie Ihre Strahlenschutzkleidung regelmäßig prüfen!

 

 

Maß Tabelle                   Zertifikat                   Baumusterprüfung

PDF für TÜV DIN EN 61331-1            PDF für TÜV DIN EN 61331-1                 PDF für TÜV DIN EN 61331-1